String Wechselrichter auslegen: Photovoltaik Module in Serie schalten

Das Verbinden von Photovoltaik Modulen (Rückseite) in Serie, erhöht die Spannung – Volt wird mehr, aber die Stärke(A) bleibt gleich

 Module in Serie verbunden

Die Verbindung von Modulen geschieht üblicherweise in Serie. In diesem Fall werden die Negativen Kabel vom Modul mit den positiven Kabel vom nächsten Modul verbunden.

System Stärke(A) von einem Modul:

System Spannung(V) von einem Modul:

Anzahl der Module



Zum Beispiel sp-x22-370-ds-en-ltr-mc4comp-527787_0: Elektrische Daten
Nominal Power (Pnom): 370 W
Power Tolerance: +5/0%
Panel Efficiency 22.7%
Rated Voltage (Vmpp): 59.1 V
Rated Current (Impp): 6.26 A
Open-Circuit Voltage (Voc) 69.5 V
Short-Circuit Current (Isc) 6.66 A
Max. System Voltage 600 V UL & 1000 V IEC
Maximum Series Fuse 15 A
Power Temp Coef. −0.29% / o C
Voltage Temp Coef. −167.4 mV / o C
Current Temp Coef. 2.9 mA / o C
STP30-60-DEN1834-V13web
MPP voltage range 175 V to 800 V
Min. input voltage / initial input voltage 150 V
Max. input current input: 12 A


Die parallele Verbindung von Modulen macht es möglich die Stärke(A) zu erhöhen, während die Spannung(V) gleich bleibt

Module oder Zellen parallel schalten

Beim parallel Schalten von Modulen, wird der eine positive Pol mit dem anderen positiven Pol verbunden und negativ zu negativ. The Stärke(A) von den einzelnen Modulen addiert sich so während die Spannung gleich der individuellen Modul Spannung bleibt. Generell sollten Module nur mit der gleichen Spannung verbunden werden.

Ampere eines Moduls:

Volt eines Moduls:

Anzahl der Module:



Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code